Einsatz

Der Wasserrettungsdienst ist eine der Kernaufgaben der DLRG.

Die Ortsgruppe Neuwied bereitet deswegen Jugendliche und junge Erwachsene umfassend auf ihren Einsatz als Wasserretter vor – von den theoretischen Grundlagen über Rettungsschwimm-Übungen bis hin zu spezifischen Einsatzverfahren. Gut ausgebildet sorgen die DLRG´ler in hiesigen Schwimmbädern, regelmäßig aber auch an den Stränden der Nord- und Ostseeküste für die Sicherheit der Badegäste.  

Daneben stellt die DLRG Neuwied für den Bereich der Allgemeinen Hilfe sowie für den Katastrophenschutz einen Bootstrupp mit Hochwasserboot und Einsatzfahrzeug. Zudem verfügt die Ortsgruppe über ausgebildete Strömungsretter und Sanitäter. In der Technischen Einsatzleitung (TEL) des Landkreises Neuwied ist sie mit dem Fachberater Wasserrettung vertreten.

Angefordert werden kann die DLRG Neuwied für Notfalleinsätze in der Wasserrettung sowie für Veranstaltungsabsicherungen. Dabei reichen die möglichen Einsatzszenarien von Sucheinsätzen in/an Gewässern über Hochwassereinsätze bis hin zur Eisrettung.

Die Einbindung der DLRG Neuwied in das örtliche Hilfeleistungssystem erfolgt über die Feuerwehr Neuwied sowie über die Leitstelle Montabaur – zum einen per Funkmeldeempfänger der Führungskräfte, zum anderen per GroupAlarm-System für die weiteren Helfer.